Unsere Hotline
02403 – 76 12 08

Was ist Fettleibigkeit (Adipositas)?

Fettleibigkeit (Adipositas) ist eine chronische Erkrankung, bei der sich so viel überschüssiges Körperfett angesammelt hat, dass die Gesundheit geschädigt wird.

Adipositas Body Mass Index
  • Fettleibigkeit beginnt bei einem Body Mass Index (BMI) von 30 oder höher.
  • Fettleibigkeit entsteht, wenn sich die Fettzellen im Körper eines Menschen vergrößern oder vermehren.
  • Bei Gewichtszunahme werden diese Fettzellen zunächst größer und nehmen später in ihrer Anzahl zu.
  • Fettleibigkeit ist mehr als nur ein kosmetisches Problem. Fettleibigkeit ist eine anerkannte Krankheit und kann eine ernste Bedrohung Ihrer Gesundheit darstellen.

Adipositas Fettleibigkeit Über Fettleibige wird oft gesagt, dass ihnen einfach die Selbstkontrolle fehlt. Außerdem wird Fettleibigkeit häufig mit Übergewicht verwechselt. Aus medizinischer Sicht ist der Unterschied wichtig und häufg lebensbedrohlich. Mehrere medizinische Organisationen einschließlich der Weltgesundheitsorganisation erkennen Fettleibigkeit als Krankheit und ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit an.

Fettleibigkeit ist nicht einfach nur eine Frage der Selbstkontrolle. Es handelt sich vielmehr um eine komplexe Störung mit Beeinträchtigung von Appetitregulierung und Energiestoffwechsel.

Derzeit kommt es weltweit zu einem alarmierenden Anstieg von Übergewicht und Fettleibigkeit. Heute gibt es in Europa mindestens 135 Millionen Fettleibige und etwa 6 Millionen krankhaft Fettleibige.
Und die Verbreitung dieser Krankheit wird sich vermutlich in den nächsten 20 Jahren noch verdoppeln.

Das Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel hat herausgefunden, dass in Deutschland bereits jeder 5. Bundesbürger über 18 Jahre fettleibig ist.

Was ist krankhafte Fettleibigkeit (Morbide Adipositas)?

Die krankhafte Fettleibigkeit ist eine chronische, genetisch bedingte Erkrankung, die ein Leben lang bleibt. Sie ist defniert durch einen BMI von 40 oder höher. Wenn Ihre Fettleibigkeit dazu führt, dass sie weitere Begleiterkrankungen hervorruft, kann das Übergewicht nicht nur die Lebensqualität verringern, sondern auch lebensbedrohlich werden.

Wenn die Fettleibigkeit einen krankhaften Verlauf nimmt, kann das Übergewicht lebensgefährliche Begleiterkrankungen hervorrufen.

Da die Fettleibigkeit eine chronische Krankheit ist, treten ihre Begleiterkrankungen erst nach und nach auf. Fettleibigkeit erschwert Ihnen allmählich den Alltag – sie verursacht Schmerzen in Gelenken und Rücken, Kurzatmigkeit und Hautprobleme.

Wenn die Fettleibigkeit nicht behandelt wird und einen krankhaften Verlauf nimmt, kann sie zu lebensbedrohlichen   Erkrankungen wie z.B. Typ-II-Diabetes, Bluthochdruck, Krebs, hohem Cholesterinspiegel und Schlafapnoe führen.
Studien zeigen, dass Bemühungen wie Diäten und Bewegungsprogramme nur noch wenig Chancen auf eine deutliche und langfristige Gewichtsreduzierung bieten, sobald sich eine krankhafte Fettleibigkeit eingestellt hat.

Meistens kann eine Weiterentwicklung der Symptome nur durch eine langfristige Gewichtsabnahme verhindert werden. Denn sobald man wieder zunimmt, kehren auch die Begleiterkrankungen zurück.

Liegt erst einmal eine krankhafte Fettleibigkeit vor, besteht meistens die einzige Möglichkeit zur Behandlung der aktuellen Symptome und Verhinderung des Auftretens neuer Symptome darin, eine langfristige Gewichtsabnahme zu erreichen.

Rufen Sie uns einfach an und lassen Sie sich beraten.
Gerne können Sie dafür auch unser Anfrageformular benutzen.

Adipositas Anfrage

Sie benötigen weitere Informationen zu Adipositas, oder möchten einen persönlichen Kontakt mit uns?

Adipositas Kontaktanfrage

Adipositas Klinik

Das Adipositaszentrum Eschweiler ist seit Jahren auf die chirurgische Behandlung von Adipositaspatienten spezialisiert.

Klinik Informationen

Die Operation

Alle adipositas-chirurgischen Operationen werden in minimalinvasiver Technik durchgeführt.

Informationen zur Operation

Adipositaszentrum Eschweiler
St.-Antonius-Hospital
Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler
Telefon: 02403 76–1208
Telefax: 02403 76–1249
E-Mail: adipositaszentrum@sah-eschweiler.de
Homepage: www.adipositas-ratgeber.de